Mosimann & Partner AG | Hochhaus LUX, Glattburg
50739
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-50739,edgt-core-1.1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-1.5, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Hochhaus LUX, Glattburg

Kategorie: Büro | Verwaltung | Forschung / Labor
Art:
  • Neubau | MINERGIE
Gesamtkosten:
  • CHF 30.00 Mio
Kosten Elektro:
  • CHF 2.70 Mio
Planung:
  • 2011 – 2013
Ausführung:
  • 2012 – 2013
Bauherrschaft:
  • Alpine Finanz Immobilien AG, Glattbrugg
Architekt:
  • LOT-Z Architekten, Zürich
Bauingenieur:
  • Henauer Gugler AG, Zürich
HLKS-Ingenieur:
  • ahochn ag, Dübendorf
Elektroingenieur:
  • Mosimann & Partner AG, Zürich
Lichtplaner:
  • Mosimann & Partner AG, Zürich

 

Gebäudehöhe: 36m | 10 Stockwerke
Untergeschoss: 66 PP | 200m2 Lager- und Nebenflächen
Erdgeschoss: 730m2 | lichte Raumhöhe 4.60m
Mietflächen: 9 OG à je 830m2 | lichte Raumhöhe 2.80m

Der Hochhaus-Neubau LUX besticht durch seinen repräsentativen Charachkter. Die transparente, funktionale Architektur gewährt Einblick und Ausblick zugleich. Ob am Büroarbeitsplatz, in Korridoren oder Konferenzräumen: überall sorgt das einfallende Tageslicht für Wohlbefinden und höchste Effizienz.

Die skelettartige Bauweise des 10 Stockwerke hohen Gebäudes erlaubt das Optimum an flexibler Raumteilung. Die einzeln adressierten Leuchten und integrierten Storen sind den Räumen über die programmierbare Software frei zuteilbar, und der durchgängige Doppelboden in allen Etagen ermöglicht die freie Arbeitsplatz-Erschliessung mit allen Medien. Grosszügig dimensionierte und jederzeit frei zugängliche Steigzonen sichern jederzeit die Möglichkeit von Nachinstallationen und/oder Änderungen.

Date

26. August 2015

Category

*, Büro/Verwaltung/Forschung, Labor